Bürgerinformationssystem

Vorlage - VO/7/502  

 
 
Betreff: Umbenennung der Grundschule Berge - Grevenstein
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
  Aktenzeichen:40-223-12
Federführend:Generationen, Bildung und Freizeit Bearbeiter/-in: Bartsch, Gisela
Beratungsfolge:
Ausschuss für Schule, Sport und Soziales Vorberatung
27.10.2008 
12. Sitzung des Ausschusses für Schule, Sport und Soziales ungeändert beschlossen   
Rat der Kreis- und Hochschulstadt Meschede Entscheidung
29.10.2008 
36. Sitzung des Rates der Stadt Meschede ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Begründung:

 

 

 

1. Aus der Geschichte

 

Bis 1808 war die Schule in Calle die einzige in der ganzen Pfarrei. Ab 1808 unterrichtete ein eigener Lehrer in Berge in Räumlichkeiten, die von der Kirche zur Verfügung gestellt wurden.

 

Bis zum 2. April 1930, dem feierlichen Eröffnungstag des neuen Schulgebäudes in Berge, wurde die Schule immer als „Katholische Schule Berge“ oder auch als „Filialschule Calle“ bezeichnet.

 

Erst mit der Neuordnung des Schulwesens (Teilung der Volksschule in Grund- und Hauptschule) und der kommunalen Neugliederung erhielt die Schule Berge per Ratsbeschluss vom 25.03.1976 den Namen „Luziaschule, Katholische Grundschule Berge“.

 

1978 wurden die Luzia-Schule Berge und die Montanus-Schule Grevenstein organisatorisch zusammengelegt. Da man sich nicht auf einen gemeinsamen Namen einigen konnte, erhielt die Schule die offizielle Bezeichnung „Grundschule Berge - Grevenstein“.  

 

 

 

2. Antrag der Schulkonferenz

 

Die Schulkonferenz der Grundschule Berge - Grevenstein beantragt mit Schreiben vom 19.06.2008 eine Namensänderung für die Schule. Die Grundschule Berge – Grevenstein soll in Zukunft den Namen „Luziaschule Berge, Katholische Grundschule der Stadt Meschede“ tragen.

 

In dem Schreiben vom 19.06.2008 wird dieser Wunsch wie folgt begründet:

 

„… seitdem bekannt ist, dass die Caller - Severinusgrundschule zum neuen Schuljahr geschlossen wird, diskutieren wir im Lehrerkollegium und auch in der Elternpflegschaft über einen neuen Namen für unsere Schule.

Nach vielen Gesprächen und auch nach Beschluss der Schulkonferenz beantragen wir bei Rat und Verwaltung der Stadt Meschede, dass die Schule in Zukunft den Namen - Luziaschule Berge, Katholische Grundschule der Stadt Meschede - tragen soll.

 

Diesen Namen trug die Schule schon, bevor sie mit der Grundschule Grevenstein aus organisatorischen Gründen zusammengelegt und an zwei verschiedenen Standorten weitergeführt wurde.“

 

 

 

 

3. Auswirkungen auf die demografische Entwicklung

 

Die Namensänderung hat keine Auswirkungen auf die demografische Entwicklung.

 

 

 

 

Im Auftrage

 

 

Gisela Bartsch

Finanzielle Auswirkungen:

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Meschede beschließt, die Grundschule Berge – Grevenstein in Luziaschule Berge, Katholische Grundschule der Stadt Meschede umzubenennen.

Anlage/n:

Anlage/n: